Polizei Düren

POL-DN: Mopedfahrer war alkoholisiert

Düren (ots) - Kurz vor Mitternacht endete der Rosenmontag für einen Rollerfahrer mit einer Blutentnahme auf der Polizeiwache.

Um 23:50 Uhr war eine Streifenwagenbesatzung auf der Stockheimer Landstraße auf den in leicht unsicherer Fahrweise vor ihr her fahrenden Mofa-Fahrer aufmerksam geworden. In Höhe der Rudolf-Diesel-Straße kam es zur Kontrolle des 22 Jahre alten Mopedlenkers aus Grevenbroich. Der hatte zu viel "getankt" und zwar Alkohol. 1,28 Promille zeigte der Alcotest bei dem Zweiradfahrer an, dem sofort die Weiterfahrt untersagt wurde. Statt dessen musste er im Funkstreifenwagen Platz nehmen, auf der Wache eine ärztliche Blutentnahme erdulden und hat nun auch den Fortgang des gegen ihn gerichteten Strafverfahrens abzuwarten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: