Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) In Gegenverkehr geschleudert ein Leichtverletzter

      Düren (ots) - 001124 -10- (Jülich) In Gegenverkehr
geschleudert ein Leichtverletzter

    Jülich - Freitagmorgen, gegen 08.30 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger aus Nörvenich mit seinem Pkw die Kreisstraße -K 13- von Hambach nach Selgersdorf. Vor einer 90-Grad-Kurve bremste er das Fahrzeug ab. Hierdurch geriet er ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Pkw eines entgegenkommenden 23-Jährigen aus Bedburg zusammenstieß. Der 23-Jährige wurde bei dem Anprall leicht verletzt. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 7 000 DM. Die Unfallstelle wurde durch Mitarbeiter des Kreisbauhofes von ausgelaufenem Kühlmittel, Kraftstoff und Öl gereinigt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: