Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Nach Unfallflucht Führerschein beschlagnahmt -Wort zum Bild-

      Düren (ots) - 001110 -9- (Linnich) Nach Unfallflucht
Führerschein beschlagnahmt -Wort zum Bild-

    Linnich - Freitagvormittag, gegen 11.07 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Landwirt aus Linnich mit einem landwirtschaftlichen Rübenzug die Landesstraße -L 253- von Linnich in Richtung Jülich. Hinter dem Rübenzug folgte ein 69-Jähriger aus Linnich mit seinem Pkw. Ihnen entgegen kam ein 43-Jähriger aus Aldenhoven mit einem Lkw. Der Pkw-Fahrer überholte den landwirtschaftlichen Zug und beabsichtigte nach links in die Gereonsstraße in Richtung Boslar abzubiegen. Den entgegenkommenden Lkw musste er jedoch passieren lassen, so dass er schein Fahrzeug stark abbremsen musste. Wegen des geringen Abstandes zum Rübenfahrzeug wurde dessen Fahrer zu einer Vollbremsung gezwungen. Der landwirtschaftliche Zug geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit dem Lkw kam. Bei dem Aufprall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 15 000 DM geschätzt.     Der 69-jährige Pkw-Fahrer kümmerte sich nicht um das Unfallgeschehen und setzte seine Fahrt fort. Eine Funkstreifenbesatzung, die Unfallzeuge war, kümmerte sich um die Beteiligten und leitete eine Fahndung nach dem unfallflüchtigen Fahrer ein. Dieser konnte kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Sein Führerschein wurde wegen unerlaubten Verlassens der Unfallstelle beschlagnahmt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: