Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Bauarbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, gegen 20.50 Uhr, führte ein
41-jähriger polnischer Arbeiter Verschalungsarbeiten an einem
Bürogebäude in der Fürther Straße durch.

    Als er von einer Verschalung aus auf seine Leiter umsteigen wollte, verlor er den Halt und stürzte ca. 3,50 m tief auf den Betonboden. Der Mann zog sich hierbei erhebliche, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: