Polizei Düren

POL-DN: Pkw übersehen

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag an der Einmündung der K 29 zur K 27 wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Eine 33 Jahre alte Autofahrerin aus Krefeld befuhr gegen 17.15 Uhr zunächst die K 29 in Fahrtrichtung Kreuzau. Als sie nach links auf die K 27 abbiegen wollte, übersah sie dabei den ihr auf der Gegenspur entgegenkommenden 33 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Kreuzau. Obwohl dieser noch bremste, kollidierten beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich.

Der Wagen des 33-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Ein Bekannter der Unfallverursacherin streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab. Die Krefelderin wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: