Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1958) Auto von Gleisen gehoben

    Erlangen-Land (ots) - Heute Vormittag, 30.10.2008, gegen 09.30 Uhr, geriet ein Peugeot 206 auf den Gleiskörper der Gräfenbergbahn in Forth, Landkreis Erlangen-Höchstadt.

    Vorausgegangen war ein Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes, gesteuert von einer 66-Jährigen, und einem Peugeot 206, gesteuert von einer 62-jährigen Eckentalerin. Im Kreuzungsbereich Forther Hauptstraße/Kolpingstraße stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der Peugeot wurde durch den Aufprall abgewiesen, durchbrach einen Gartenzaun und landete mit den Vorderrädern auf dem Gleiskörper der Gräfenbergbahn. Der Zugverkehr musste kurzfristig eingestellt werden, bis das Fahrzeug vom Gleiskörper mittels Autokran heruntergehoben worden war. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro beziffert, verletzt wurde niemand.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: