Polizei Düren

POL-DN: Verfolger mit Messer bedroht

Düren (ots) - Am Donnerstagabend beobachteten mehrere Bedienstete eines Verbrauchermarktes in der Josef-Schregel-Straße zwei Personen beim Diebstahl von Getränkeflaschen. Beim anschließenden Festhalten der Täter setzte sich einer von ihnen mit einem Messer zur Wehr.

Die beiden Personen betraten gegen 19.20 Uhr das Geschäft. Beide versuchten anschließend unbemerkt Alkoholflaschen aus dem Laden zu schaffen. Ein 30 Jahre alter Dieb aus Düren konnte von den Zeugen vorläufig festgenommen und an die Polizei übergeben werden. Der zweite Täter flüchtete in Richtung Kino. Dort konnte er von einem Mitarbeiter des Unternehmens in einem Parkhaus zunächst ebenfalls festgehalten werden. Da er jedoch den mutigen Verfolger mit einem Messer bedrohte, konnte er sich befreien und mit dem Diebesgut unerkannt entkommen.

Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen schlanken, etwa 21 Jahre alten und etwa 165 cm großen Mann mit südländischem Aussehen. Er hatte kurze dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine schwarz-weiße Kappe, Jeanshose und ein hellblaues Oberteil mit dem Rückenaufdruck "23".

Wer zur Identifizierung dieser Person sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: