Polizei Düren

POL-DN: Schildermast umgelegt - Strafanzeige eingeleitet

Düren (ots) - Mal eben so aus Spaß ein Verkehrszeichen abknicken, das war offenbar die Motivation mehrerer Jugendlicher am Samstag in der Innenstadt, gegen die jetzt wegen "Gemeinschädlicher Sachbeschädigung" ermittelt wird.

Eine Zeugin hatte gegen 17.30 Uhr beobachten müssen, dass sich drei Jugendliche, darunter ein Mädchen, auf dem Annaplatz alle Mühe gaben, einen Verkehrszeichenmast zu verbiegen. Zu diesem sozialschädlichen Zweck brachten sie gemeinschaftlich alle Kraft auf. Sie hängten sich an den Mast, drückten gegen ihn, wackelten und gaben nicht mal auf, als der Pfahl schon am Boden lag. Zum Abschluss sprang man noch darauf herum, bevor man heldenhaft die Flucht antrat. Dank der Zeugin konnte die hinzu gerufene Polizei bereits wenig später die Namen der in der Nähe aufhältigen Tatverdächtigen zu Protokoll nehmen. Gegen die 16 und 19 Jahre alten Jugendlichen aus Düren und Langerwehe wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: