Polizei Düren

POL-DN: Unfallverursacher flüchtete

Jülich (ots) - Am Montagabend verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der Kreisstraße 15 zwischen Jülich und Koslar einen Verkehrsunfall. Er verursachte einen geschätzten Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro.

Ein 52 Jahre alter Autofahrer aus Jülich durchfuhr gegen 22.30 Uhr eine Baustelle in Höhe der "Rurbrücke". Am Baustellenausgang kam ihm seinen Angaben zufolge aus Richtung Koslar ein Kraftwagen mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Auf Grund dieses Fahrzeuges, das auf seine Fahrspur geraten sei, habe er nach rechts ausweichen müssen. Hierdurch touchierte der Jülicher dann die Leitplanke auf einer Länge von circa sieben Metern. Der Unfallverursacher, mit dessen Fahrzeug es nicht zu einer Berührung kam, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Identität zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: