Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Dumm gelaufen

Düren (ots) - 000221 -4- (Düren) Dumm gelaufen Düren - Samstagnacht, gegen 01.55 Uhr, befand sich ein 52-Jähriger zu Fuß auf der Josef-Schregel-Straße in der Nähe seiner Wohnung. Als ihm aus Richtung Nord-Düren ein dunkler Pkw entgegenkam, von dem er annahm, dass der Fahrer zu schnell sei, fotografierte er diesen mit seiner Kamera. Durch den «Blitz» aufmerksam geworden, hielt der Pkw-Fahrer an, drehte sein Fahrzeug und kehrte zu dem «Fotografen» zurück. Hier stieg er aus und schlug ihm wortlos mit der Faust aufs Auge. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde am Auge. Er wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ein beim Geschädigten durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,74 Promille. Die Ehefrau des Geschädigten war von Wohnungsfenster aus Zeuge des Vorfalls. Kennzeichen des Pkw wurde abgelesen, eine Fahrerbeschreibung liegt vor. Die Ermittlungen dauern an.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: