Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 14.06.2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 14.06.2008 Bereich Cuxhaven Besonders schwerer Fall des Diebstahls Tatort: Lüdingworth, Am Kanal Tatzeit: 13.06.2008, 06.30-10.45 Uhr Sachverhalt: Ein bislang unbekannter Täter brach die Eingangstür auf und entwendete aus dem Haus Schmuck und Bargeld. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0. Schwerer Raub Tatort: Cuxhaven, Schulstraße, Durchgang Jahnsportplatz/Rundturnhalle Tatzeit: 13.06.2008, gegen 12.00 Uhr Sachverhalt: Bislang vier unbekannte, jugendliche Täter verlangten von dem 14-jährigen Opfer Geld. Als das Opfer die Herausgabe verweigerte, wurde es von zwei Tätern festgehalten. Ein dritter Täter durchwühlte den Rucksack des Opfers und entwendete dessen Portemonnaie. Der vierte Täter trat dem Opfer zeitgleich gegen Bein und Bauch und schlug es gegen den Arm. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0. Bereich Langen Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen Unfallort: Gemarkung Loxstedt, BAB 27,FR Bremen Unfallzeit: Freitag, 13.06.2008, 13.29 Uhr Sachverhalt: Der Unfallbeteiligte befährt mit seinem Pkw den Überholfahrstreifen der BAB 27 in Richtung Bremen. Nach eigenen Angaben schlief er dabei ein. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam dort im Seitenraum zum Stehen. Sowohl der Fahrzeugführer als auch der Beifahrer wurden schwerverletzt. Der Führerschein des Verursachers wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca 4500,- Euro. Bereich Schiffdorf Angemeldete demonstrative Aktion der Bürgerinitiative GEDA ( Gegen E.on-Dekonta-Ansiedlung ) Ereigniszeit: Samstag, 14.06.2008, 10.00 Uhr - 11.15 Uhr Ereignisort: Hagen, vor dem Schulzentrum/Rathaus, über die Landesstraße 134 bis zum Abschlusskundgebungsplatz an der Straße Döhrenacker Ablauf: Auf grund des Aufrufs der Bürgerinitiative GEDA versammelten sich ca. 400 Demonstrationsteilnehmer auf dem Buswendeplatz vor dem Schulzentrum/Rathaus in Hagen. Um 10.15 Uhr erfolgte der Abmarsch der Teilnehmer unter Mitführen eines mit Plakaten behängten Traktors mit Anhänger und unter Mitführen von Transparenten über die Landesstraße 134 innerorts Hagens bis zum Abschlusskundgebungsplatz an der Straße Döhrenacker. Dort traf der Aufzug gegen 10.45 Uhr ein. Anschließend sprachen die Vorsitzende und ein Mitglied der Bürgerinitiative zu den Versammlungsteilnehmern. Um 11.15 Uhr wurde die Versammlung durch Frau Brede für beendet erklärt. Die gesamte Veranstaltung verlief friedlich und störungsfrei. Weitere Vorgänge unterliegen entweder dem Sachbearbeitervorbehalt oder sind nicht berichtenswert. Kühne, POK ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: