Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070808 - 0913 Frankfurt-Gallusviertel: Festnahme nach Wohnungseinbruch

    Frankfurt (ots) - Eine Zeugin verständigte am Dienstag, den 7. August 2007, gegen 23.50 Uhr, die Polizei über einen Wohnungseinbruch in der Rebstöcker Straße. Wie später festgestellt wurde, waren die Täter gewaltsam durch ein Fenster in die Erdgeschosswohnung eingedrungen. Als die Polizei vor Ort eintraf, bemerkten die Beamten zwei Männer, die sich vom Tatobjekt entfernten. Einen der beiden konnten die Polizisten festnehmen, dem zweiten Mann (ca. 180 cm groß und dunkel gekleidet) gelang die Flucht in Richtung Josbacher Straße. Einen aus der Wohnung entwendeten Laptop lies er unterwegs zurück. Der Computer konnte dem Wohnungsmieter wieder übergeben werden. Bei dem Festgenommenen, einem 39-jährigen Frankfurter, konnten verschiedene Schmuckstücke aufgefunden werden, die ebenfalls aus der Wohnung stammten. Der festgenommene Tatverdächtige war noch im Besitz eines Autoschlüssels. In dem Wagen konnten drei schwarze Wollmützen aufgefunden werden, in die Sehschlitze eingeschnitten worden waren. Aus der Wohnung verschwunden blieben das Bargeld, mehrere Handys und ein tragbares Navigationsgerät. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: