Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kleintransporter gerät in Brand

Hannover (ots) - Gestern, gegen 20:00 Uhr, ist ein auf einem Firmengelände an der Straße Zum Hämeler Wald in Arpke (Lehrte) abgestellter Ford Transit aufgrund eines technischen Defektes in Brand geraten.

Anwohner hatten den Brand am Donnerstagabend bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Der Kleintransporter wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Darüber hinaus wurde ein daneben stehender Container in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandermittler gehen nach ihren heutigen Untersuchungen davon aus, dass ein technischer Defekt im Motorraum ursächlich für das Feuer war. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: