Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Vahrenwald: Unbekannte Räuber flüchten mit Beute

Hannover (ots) - Drei Unbekannte haben einen 44-Jährigen an der Vahrenwalder Straße Ecke Halkettstraße ausgeraubt. Sie sind mit Geld und einem Mantel geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 44-Jährige in der Nacht zu Freitag, 13.12.2013, drei Unbekannte kennen gelernt und mit ihnen zuletzt in einem Lokal an der Vahrenwalder Straße Alkohol konsumiert. Nachdem sie zwischen 09:30 und 12:00 Uhr gemeinsam die Kneipe verlassen hatten, schlugen die Drei unvermittelt auf ihn ein. Das Trio raubte sein Portmonee und seinen Mantel und entfernte sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Das Opfer erstattete wenige Tage später Anzeige. Alle drei Räuber sind, zwischen 25 und 40 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß und haben eine osteuropäische Erscheinung. Ein Täter ist schlank/muskulös, hat ein schmales Gesicht, kurze, braune Haare (Stoppelschnitt) und trug ein rotes Bekleidungsstück. Sein Komplize ist von athletischer/kräftiger Statur, hat ein breites Gesicht, braune Haare und trug eine braune/beige Daunenjacke. Der dritte Räuber ist kräftig, hat etwas längere, schwarze, gegelte Haare und trug eine Daunenjacke. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2720 entgegen. /pu, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: