Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 14-jährige Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt Fössestraße /Linden-Mitte

    Hannover (ots) - Gestern gegen 17:50 Uhr ist ein unbekannter Autofahrer beim Abbiegen auf den Schnellweg an der Fössestraße mit einer 14 Jahre alten Radfahrerin zusammengestoßen. Die Schülerin ist gestürzt und leicht verletzt worden, der Unfallfahrer hat sich ohne Anzuhalten von der Unfallstelle entfernt.

    Die 14-jährige Jugendliche hatte mit ihrem Mountainbike (ohne Beleuchtung) die Fössestraße in Richtung der Straße Am Lindener Hafen befahren. In gleicher Richtung war ein unbekannter Autofahrer mit seinem blauen Kleinwagen unterwegs und bog in die Auffahrt zum Westschnellweg, Richtung Bremer Damm, gegenüber der Bardowicker Straße ein. Hierbei übersah er offensichtlich die Radlerin, es kam zum Zusammenstoß. Nachdem der Unbekannte zunächst seine Fahrt verlangsamte, setzte er schließlich seinen Weg ohne Anzuhalten und die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen fort. Die Schülerin verletzte sich bei dem Sturz leicht. Der Autofahrer soll mit einem blauen Kleinwagen unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 1888 zu melden./ noe, pan

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: