Polizeidirektion Hannover

POL-H: Massenschlägerei vor Diskothek Varrelheidering
Lahe

    Hannover (ots) - Vor einer Diskothek am Varrelheidering ist es am frühen Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr zu einer Schlägerei unter etwa 30 beteiligten Personen gekommen. Dabei sind auch insgesamt vier eingesetzte Polizeibeamte verletzt worden.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war es vor der Diskothek aus bislang nicht geklärter Ursache zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen insgesamt vier Gästen und Türstehern der Diskothek gekommen. Im weiteren Verlauf artete diese in eine massive Schlägerei zwischen insgesamt zirka 30 Beteiligten aus, bei der diese unter anderem auch einen Schlagstock, metallene Absperrpfosten sowie Pfefferspray benutzt haben sollen. Als Polizisten versuchten, den Streit zu schlichten, wurden auch sie von mehreren Personen der Gruppe angegriffen und mussten Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzen. Erst nachdem weitere Kollegen zur Verstärkung  hinzukamen, gelang es schließlich, die rivalisierenden Gruppen zu trennen und die Situation zu beruhigen. Bei dem Einsatz wurden insgesamt vier Polizeibeamte leicht verletzt, sie sind weiter dienstfähig. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden bislang neun Strafverfahren gegen 20 bis 37-jährige Männer wegen Widerstandes gegen die Polizei sowie Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Wegen der untereinander begangenen Körperverletzungen wurden  weitere zwölf Anzeigen gegen 18 bis 37 Jahre  alte Schläger geschrieben. Der genaue Umstand der Streits und ob noch weitere Strafverfahren eingeleitet werden müssen, soll nun durch die Ermittlungen geklärt werden. / schie, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: