Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unfall mit zwei Rollern Dragonerstraße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16:00 Uhr ist es an der Dragonerstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und zwei Motorrollern gekommen, bei dem beide Rollerfahrer leicht verletzt wurden. Ein 33-jähriger Mann fuhr mit einem Ford Ka auf der Voltastraße und wollte die Dragonerstraße in Richtung Neanderstraße überqueren. Hierbei übersah er zwei Rollerfahrer, die auf der Dragonerstraße in Richtung Jahnplatz fuhren. Sowohl die 23-Jährige mit ihrem Yamaharoller, als auch der 76-Jährige auf einer Suzuki konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen. Beide Zweiräder stießen in die Beifahrerseite des Autos. Dort saß eine 20-jährige Bekannte des Fordfahrers, blieb bei dem Aufprall aber unverletzt. Beide Leichtkrafträder stürzten auf die Fahrbahn und die Fahrer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Mit Rettungswagen wurden sie in Krankenhäuser gebracht. Die 23-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung an Prellungen wieder nach hause. Der ältere Herr hatte ebenfalls Prellungen erlitten und musste über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Offensichtlich hatte der Autofahrer die Zweiräder übersehen, weil seine Sicht durch eine Verkehrsinsel eingeschränkt war. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: