Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wer ist gefahren? Vahrenwalder Straße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Gestern ist gegen 06:15 Uhr ein 23 Jahre alter Mann mit einem Mercedes auf der Vahrenwalder Straße zunächst vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Der Mann ist ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Alkohol gefahren. Eine Polizeistreife bemerkte den mit vier Personen besetzten silbernen Mercedes auf der Vahrenwalder Straße, als dieser stadtauswärts fuhr. Auf die Anhaltezeichen der Beamten reagierte der Fahrer des Wagens nicht. Er überholte den Funkstreifenwagen und fuhr mit hoher Geschwindigkeit bis zur Kreuzung Vahrenwalder Straße / Sahlkamp. Aufgrund der Ampelschaltung verlangsamten andere Verkehrsteilnehmer dort ihre Fahrt und hielten an. Der Mercedes wechselte mehrfach die Spur, umfuhr so die haltenden PKW und bog nach rechts in die Straße Kugelfangtrift ein. Dort setzte er seine Flucht mit sehr hoher Geschwindigkeit fort und entkam zunächst unerkannt. Gegen 06:35 Uhr stellten Polizisten den PKW abgestellt an der Straße Wittenbergpark fest. Der Schlüssel steckte noch im Schloss, jedoch befand sich niemand in der Nähe des Fahrzeuges. Die Beamten stellten den Wagen sicher. Um kurz nach 07:00 Uhr erschien ein 23 Jahre alter Mann beim Fahrzeug und gab an, dass er der Fahrer gewesen sei. Er habe den Schlüssel des Mercedes seines Vaters genommen und sei, ohne dessen Wissen, nach Hannover gefahren. Er sei nicht in Besitz eines Führerscheins. Bei dem 23-Jährigen ergab ein Atemalkoholtest am mobilen Alkomaten einen Wert von 0,41 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde zunächst ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Führerschein und unbefugte Ingebrauchnahme eines Kraftfahrzeuges eingeleitet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Fahrweise und zu den Insassen, insbesondere dem Fahrer machen können. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Nordstadt, unter der Telefonnummer 0511 109 3117./noe, boa


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: