Polizeidirektion Hannover

POL-H: 25-Jähriger verstirbt nach Unfall Kreisstraße (K) 231 / Gehrden

Hannover (ots) - Am Sonntag ist kurz nach 21:00 Uhr ein 25-Jahre alter Mann mit seinem PKW auf der K 231, kurz vor Gehrden, mit einem entgegenkommenden Bus zusammengestoßen. Bei dem Unfall ist der 25-Jährige tödlich, zwei weitere Personen sind leicht verletzt worden. Der 25-jährige Golf-Fahrer geriet vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Links-Rechts-Kurvenkombination auf den Gegenfahrstreifen. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen. Der 39-Jahre alte Busfahrer leitete noch ein Ausweichmanöver ein, kam hierbei mit den Reifen in den dortigen Grünstreifen und fuhr gegen einen Leitpfosten. Den Zusammenstoß konnte er jedoch nicht verhindern. Bei dem Unfall erlitt der 25-Jährige schwerste Verletzungen, denen er kurz darauf im Krankenhaus erlag. Der 39 Jahre alte Busfahrer erlitt einen Schock, ein 23-jähriger Insasse des Busses wurde leicht verletzt, sieben weitere Insassen blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von zirka 46 000 Euro. Verkehrstipp: Die Polizei appelliert an alle Verkehrsteilnehmer ihr Fahrverhalten den herbstlichen Witterungsbedingungen anzupassen. Abgefallenes Laub in Verbindung mit Nässe, Reif und Schnee führen zu rutschigen und glatten Fahrbahnen. /noe, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: