Polizeidirektion Hannover

POL-H: Kradfahrer kollidiert mit Fußgängerin Podbielskistraße / List

Hannover (ots) - Kradfahrer kollidiert mit Fußgängerin Podbielskistraße / List Am Samstagabend ist es kurz vor 23:00 Uhr an der Podbielskistraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 65 Jahre alten Fußgängerin und einem Motorrad gekommen. Der 23-jährige Kradfahrer ist hierbei schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte die 65-jährige Fußgängerin in Begleitung ihres Ehemannes -von der Stadtbahnhaltestelle "Notemeyerbrücke" kommend- bei rot die Fußgängerfurt an der Podbielskistraße Richtung Sutelstraße. Der 23 Jahre alte Fahrer einer Yamaha war auf der Podbielskistraße stadteinwärts unterwegs und überquerte mit vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit den Gehaplatz auf dem linken von zwei Fahrstreifen bei grün. Im Bereich der Fußgängerfurt kam es zum Zusammenstoß zwischen der Fußgängerin und dem Krad. Beim Ausweichversuch stürzte der 23-Jährige mit seinem Motorrad auf die rechte Seite und rutschte über die Fahrbahn. Hierbei beschädigten das Krad und der behelmte Kopf des Motorradfahrers einen parkenden PKW Peugeot sowie einen Opel Astra. Die Fußgängerin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt (Rippenfrakturen, Schürfwunden) zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro./st. ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: