Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ladendiebe gestellt An der Brauerei / Anderten

Hannover (ots) - Gestern sind gegen 18:15 Uhr zwei 19 und 28 Jahre alte Ladendiebe von einer 31-jährigen Detektivin beim Ladendiebstahl beobachtet worden. Im geparkten PKW der Diebe ist weiteres Diebesgut aufgefunden worden. In einem Drogeriemarkt beobachtete gestern Abend eine Ladendetektivin, wie ein Mann sich mehrere Artikel in seine Jacke steckte. Anschließend verließ er mit seinem Begleiter das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen. Beamte des Polizeikommissariates Misburg überprüften das Duo und entdeckten weitere Kosmetikartikel in einem geparkten PKW. Diese hatten einen Wert von circa 5000 Euro. Zur Zeit klären die Ermittler woher diese Artikel stammen. Beide Männer sind bereits wegen Ladendiebstahls beziehungsweise Körperverletzungsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Sie erwarten nun ein Verfahren wegen bandenmäßigen Ladendiebstahls. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen sind beide entlassen worden. / noe, bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: