Polizeidirektion Hannover

POL-H: 30-Jähriger tankt ohne Bargeld Hildesheimer Straße
Wülfel

    Hannover (ots) - Die Polizei ist gestern Abend gegen 21:00 Uhr zu einem nicht alltäglichen  Einsatz an einer Tankstelle an der Hildesheimer Straße gerufen worden. Ein 30 Jahre alter Mann hatte an der Tankstelle seinen Firmenwagen betankt. Als er die Rechnung von rund 60 Euro begleichen wollte stellte er fest, dass die Tankkarte für diese Filiale nicht gültig sei und er auch sonst kein Bargeld dabei hatte. Daraufhin schlug er dem Pächter als kurzfristigen Pfand seine 21 Jahre alte Ehefrau vor. Dies lehnte der Pächter jedoch ab. Kurz entschlossen ging der Mann   auf die andere Straßenseite, wo ein Ladenbesitzer auf den Vorschlag des Mannes einging. Der 30-Jährige bezahlte zunächst die Tankrechnung, um dann kurz darauf seine Frau mit dem zwischenzeitlich herbeigeholten Bargeld heraus zu lösen. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: