Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

    Bad Bramstedt (ots) -

Die Polizei in Bad Bramstedt sucht den bislang unbekannten Fahrer eines PKW, welcher in der Nacht zu Samstag, gegen 02 Uhr, auf der B 206, zwischen Autobahnzufahrt und Bad Bramstedt, verunfallt ist.

Die Beamten waren alarmiert worden, da andere Verkehrsteilnehmer einen verunfallten Wagen im Graben gesehen hatten. Als die Funkstreifenwagenbesatzung eintraf, stellten sie einen im Graben liegenden PKW Renault fest, dessen Fahrer nicht mehr an der Unfallstelle war.

Offenbar war der Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug aus Richtung Bad Bramstedt in Richtung Autobahn gefahren, hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich mit dem Wagen überschlagen. Anschließend kam das Fahrzeug im rechten Graben, Fahrtrichtung A 7, zum Stillstand.

Da nicht auszuschließen war, dass der Fahrer nach dem Unfall verletzt umherirrt und mit Hinblick auf die Minusgrade eine Gesundheitsgefährdung nicht auszuschließen war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Bramstedt mit einer Wärmebildkamera in die Suchmaßnahmen eingebunden - die Fahndung blieb erfolglos.

Die Polizei in Bad Bramstedt hat ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Unfallflucht eingeleitet und setzt ihre Ermittlungen zu dem verantwortlichen Fahrer fort.

Hinweise zu dem Fahrer nehmen die Beamten unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: