Polizeidirektion Hannover

POL-H: Sattelzug umgestürzt Bundesautobahn (BAB) 2 / Wunstorf-Luthe

Hannover (ots) - Sattelzug umgestürzt Bundesautobahn (BAB) 2 / Wunstorf-Luthe In der Nacht zu Dienstag ist auf der BAB 2, Fahrtrichtung Dortmund, gegen 01:38 Uhr ein Sattelzug von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Der 39-jährige Fahrer des LKW war auf der BAB 7 in Richtung Dortmund unterwegs. Zwischen Luthe und Kohlenfeld verlor der Mann laut eigener Angaben infolge eines Schwächeanfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der LKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, der Sattelzug kippte um und blieb im Grünbereich auf der Seite liegen. Der 39-Jährige wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der notwendigen Bergungsarbeiten wurde der Verkehr bis circa 10:00 Uhr zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbei gelenkt. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu zehn Kilometern Länge. Seit 11:00 Uhr ist die BAB 2 in Richtung Dortmund wieder frei befahrbar./st,sw ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: