Polizeidirektion Hannover

POL-H: 24-Jähriger würgt Frau Ithstraße
Stöcken

    Hannover (ots) - Am Samstag hat ein 24 Jahre alter Mann gegen 14:30 Uhr in seiner Wohnung an der Ithstraße eine 18-Jährige fast bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Der Frau ist anschließend die Flucht aus der Wohnung gelungen. Der Mann ist heute dem Haftrichter vorgeführt worden. Nach bisherigen Ermittlungen gerieten die beiden voneinander getrennt lebenden Personen in der Wohnung in Streit. Im weiteren Verlauf schlug und trat der Mann mehrmals die 18-Jährige und würgte sie plötzlich fast bis zur Bewusstlosigkeit. Dabei drohte er ihr gegenüber mit dem Tode. Als es in diesem Moment an der Wohnungstür klingelte, wendete der 24-Jährige sich von der Frau ab. Der Mann verließ die Wohnung und schloss die Wohnungstür ab. Vorher drohte er gegenüber der 18-Jährigen jedoch an, dass er noch nicht fertig sei mit ihr. Die junge Frau floh anschließend über den Balkon aus der im Erdgeschoss liegenden Wohnung und begab sich zum Polizeikommissariat Stöcken. Im Rahmen einer Fandung erfolgte noch am Samstag die Festnahme des 24-Jährigen in seiner Wohnung. Er kam am heutigen Tag nach der Vorführung vor einem Haftrichter in Haft. Die Ermittlungen wegen des versuchten Tötungsdeliktes dauern an. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: