Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Ellingstedt - 42-jährige vom Bullen schwer verletzt, Rettungshubschrauber am Hof

Ellingstedt (SL-FL) (ots) - Freitagmittag, 12.07.13, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich ein schwerer Unfall auf einem Gehöft in Ellingstedt.

Eine 42-jährige öffnete ein Gatter zum Rinderstall für den Auslauf der hier befindlichen Bullen. Direkt nach Entriegelung stieß ein Bulle das Gatter auf, dieses traf die Frau mit voller Wucht und riss sie zu Boden.

Die 42-jährige war bewusstlos und erlitt starke Kopfverletzungen.

Die Verunfallte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Flensburger Krankenhaus geflogen und hier stationär aufgenommen.

Beamte der Polizeistation Silberstedt begleiteten die Maßnahmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: