Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 17.03.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bereich Nordenham

Nordenham: Verkehrsunfallflucht -Polizei sucht Zeugen- Am Freitag wurde auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Deichgräfenstraße ein dort abgestellter silberner VW Polo von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt; es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 1000,-- Euro. Nach dem Vorfall, der sich zwischen 09.00 und 18.30 Uhr ereignete, befestigte der Unfallverursacher einen handschriftlichen Zettel am angefahrenen Kraftfahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle. Auf dem Zettel war lediglich eine Mobilfunknummer, mit der Bitte um Rückruf, notiert. Die hinterlassene Telefonnummer ist jedoch nicht existent. Das Polizeikommissariat Nordenham hat dementsprechend ein Straf-verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 99810 zu melden.

Bereich Hemmoor

Hechthausen:

Am Samstag gegen 09:05 Uhr wurde ein 24-jähriger PKW-Führer in Hechthausen kontrolliert. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass er offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt; eine Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Hemmoor: Vorfahrt missachtet - 3000 Euro Schaden Am Samstag gegen 20:00 Uhr missachtet in Hemmoor, Hauptstraße, ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines 22-jährigen Autofahrers. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Bereich Schiffdorf

Spaden: Unfallfahrer flüchtet betrunken

57-jähriger PKW-Fahrer aus Spaden stieß am Samstag gegen 14.00 Uhr beim Abbiegen in der Leher Straße gegen zwei Grundstückszäune und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Beamte des PK Schiffdorf fanden an der Unfallstelle das vordere Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges und fuhren direkt zum Halter nach Hause.Dort trafen sie auf den Unfallverursacher, bei dem auch der vermutliche Grund für die Flucht festgestellt wurde; er war alkoholisiert. Ein Test ergab den Wert von 2,72 Promille. Die Beamten stellten nach einer Blutprobe den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Bereich Brake

Brake. Heftiger Zusammenstoß nach Vorfahrtverletzung Zwei total beschädigte Pkw und eine leichtverletzte Frau sind die Folge eines heftigen Unfalls auf der B 212. Am Samstag gegen 14.30 Uhr beabsichtigte ein 29-jähriger Braker, der mit seinem Pkw aus Richtung Norderfeld unterwegs war, die B 212 in Richtung Kirchhammelwarden zu überqueren. Dabei übersah er eine von rechts kommende 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Nordenham. Der anschließende Zusammenstoß war für sie nicht mehr zu vermeiden. Glücklicherweise blieb es bei der nur leichten Verletzung der Nordenhamerin. Der entstandene Schaden wird auf ca. 24.000,- Euro geschätzt.

Bereich Cuxhaven

Lüdingworth: Kontrolle der Polizei erfolgreich Eine durchgeführte Alkoholkontrolle im Umfeld einer Diskothek verlief in der Nacht zu Sonntag erfolgreich. Die Polizei stoppte eine 24-jährige Frau aus Cadenberge wurde mit 0,76 Promille hinter dem Steuer erwischt. Gegen die Frau wurde ein Ordnungswidrigkeiten-verfahren eingeleitet.

Cuxhaven: Unfall unter Alkohol

Am Samstag gegen 15.50 Uhr fuhr ein 70-jähriger Cuxhavener mit seinem Mercedes gegen einen auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes haltenden Audi. Vermutlich hatte der Fahrer des Mercedes nicht bemerkt, dass der Audi hinter ihm stand. Die hinzugerufene Polizei konnte bei dem 70-jährigen einen Alkoholwert von 1,21 Promille feststellen. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

.
-- 

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: