Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - 14-jährige Schülerpraktikantin im Einsatz : Drängler fährt 45-jährige an

Schleswig (ots) - Mittwochmorgen, 27.03.13, gegen 07:45 Uhr, verschaffte sich ein 53-jähriger Däne mit seinem grünen Rover gewaltsam Zufahrt zu einem Parkplatz an der Hjord-Lorenzen-Skole in der Königsberger Straße Schleswig. Dabei verletzte er eine 45-jährige Fußgängerin aus Schleswig.

Die 45-jährige stand hier stellvertretend für die Schulleitung in einer Parkplatzeinfahrt um Unberechtigten die Nutzung wiederholt zu untersagen.

Der 53-jährige lenkte seinen PKW, die Aufforderung ignorierend, an der Frau vorbei auf das Parkplatzgelände und fuhr ihr dabei gegen das Schienbein und über den Fuß.

Der Fahrer entfernte sich zunächst wieder vom Parkplatz, ohne sich um weiteres zu kümmern. Die 45-jährige hatte sich leicht verletzt.

Aufmerksame Zeugen alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig eilten in die Königsberger Straße. Eine 14-jährige junge Schleswigerin begleitete die Beamten im Rahmen ihres Schülerpratikums.

Nach kurzer Sachverhalts- und Personenbeschreibung fahndeten die Beamten nach dem flüchtigen Rover. Sie konnten den PKW im Stadtgebiet stellen.

Die Auseinandersetzung mit dem aus Dänemark stammenden 53-jährigen Fahrer gestaltete sich zunächst schwierig : Die Schülerpraktikantin dolmetschte kurzerhand dänisch und erleichterte die Verständigung.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung gegen den 53-jährigen ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: