Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Silberstedt - flüchtiger Radfahrer nach mehrfacher Kollision gesucht, 91-jährige im Straßengraben

Silberstedt (ots) - Montagabend, 19.11.12, gegen 16:45 Uhr, kam es auf der L28 (Bredstedter Landstraße) bei Silberstedt auf nasser Fahrbahn zum Unfall zwischen drei PKW, nachdem ein Radfahrer die Landesstraße statt den Radweg nutzte und überholt werden sollte.

Ein VW-Bus-Fahrer fuhr auf der L28 außerorts aus Richtung Jübek kommend in Richtung Sollerup und überholte hier einen vorausfahrenden Radler. Eine VW-Golf-Fahrerin folgte dem silbernen VW-Bus und wollte den Radfahrer ebenfalls überholen. Dabei fuhr sie dem vorausfahrenden T5 auf und kam zunächst leicht nach links von der Fahrbahn ab. Ein entgegenkommender Hyundai Kleinwagen wich noch über die Mittelleitlinie aus, konnte eine seitliche Kollision mit dem Golf aber nicht mehr verhindern. Der VW-Golf kam über die Bankette nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen.

Der unbeschadete Radfahrer drehte sich noch um und fuhr aber davon, ohne sich um Weiteres zu kümmern.

Die 91-jährige Rentnerin im roten VW Golf erlitt einen Schock, der 34-jährige VW-Bus-Fahrer blieb ersten Erkenntnissen zur Folge unverletzt. Der 57-jährige Fahrer des schwarzen Hyundai-Kleinwagens hatte sich leicht verletzt und wurde zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der VW-Golf und der Hyundai mussten mit einem Abschlepper vom Unfallort geborgen werden, sie waren nicht mehr fahrbereit.

Beamte der Polizeistation Silberstedt nahmen den Unfall auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter 04626-310.

Der gesuchte Radfahrer wird wie folgt beschrieben : männlich, dunkle Daunenjacke, dunkles Cap, älteres Fahrrad mit Reifendynamo, Rücklicht außer Funktion

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: