Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesstraße (B) 6: Zeugen zu Unfall gesucht!

Hannover (ots) - Bundesstraße (B) 6: Zeugen zu Unfall gesucht!

Mittwoch, 07.12.2011, 12:50: Nach dem Fahrstreifenwechsel eines bislang unbekannten Kleinlasters ist die Fahrerin eines VW Passat auf dem Westschnellweg (Stöcken)ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Wer kann Angaben zu dem 7,5-Tonner (blaue Schrift an der Seite des Aufbaus) und dem Unfallgeschehen machen?

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 24-Jährige heute Mittag mit ihrem PKW auf dem linken Fahrstreifen der B 6 stadteinwärts unterwegs gewesen. Hinter einer Bahnunterführung (Höhe Klärwerk) musste die Passat-Fahrerin abbremsen, weil ein Klein-LKW (mit Kastenaufbau) plötzlich die Spur von rechts nach links wechselte. Die junge Frau geriet hierbei mit dem Passat ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und anschließend im Böschungsbereich zum Stehen. Der Laster setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die 24-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in eine Klinik. Der Schaden beläuft sich auf zirka 2 000 Euro.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen und insbesondere zu dem Laster(fahrer) geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: