Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1177) Trickdiebe bestehlen Rentnerin

    Nürnberg (ots) - Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von 800 Euro erbeuteten zwei unbekannte Trickdiebe, die als falsche Polizeibeamte auftraten.

    Am Mittwochnachmittag, 16.05.2007, gegen 17.00 Uhr, waren die beiden etwa 40 Jahre alten Männer bei der 84-Jährigen vorstellig geworden. Sie erzählten der Frau, dass momentan rumänische Banden unterwegs seien, die Universalwohnungsschlüssel besäßen, damit Wohnungen bei Abwesenheit der Inhaber beträten und dort Wertsachen entwenden würden. Sie zeigten, um sich zu legitimieren, eine Art Visitenkarte mit der Aufschrift "Polizei" vor und forderten schließlich die Rentnerin auf, nachzusehen, ob bei ihr Wertgegenstände entwendet worden seien. Dabei beobachteten sie die 84-Jährige und stahlen unbemerkt drei Goldringe, eine Goldkette und 300 Euro Bargeld, bevor sie die Wohnung wieder verließen. Einer der Täter wird als 175 cm groß, kräftig und mit dunkler Basecap bekleidet beschrieben, der andere etwas kleiner, schlank, beide sprachen Deutsch. Vor einem weiteren Auftreten der Trickdiebe wird gewarnt.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: