Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (968) Tatverdächtiger im Mordfall von Geckenheim verstorben

    Neustadt/Aisch (ots) - Wie mit Meldung 815 vom 01.04.2007 berichtet, hatte ein 75-jähriger Landwirt in der Nacht zum 01. April 2007 in Geckenheim/Lkrs. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim seine 68-jährige Ehefrau mit mehreren Schüssen getötet.

    Der Haftbefehl war seit dem 13.04.2007 außer Vollzug gesetzt, der 75-jährige Mann aufgrund seines Gesundheitszustandes stationär in einer Klinik untergebracht.

    Der Tatverdächtige verstarb am 21.04.2007 im Klinikum an den Folgen seiner schweren Erkrankung.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: