Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (290) Gelegenheit macht Diebe

    Nürnberg: (ots) - Ein unbekannter Dieb nutzte am 31.01.2007 die Gelegenheit, aus einem unversperrten Pkw die Handtasche der Fahrzeuglenkerin zu stehlen. Dabei war die Handtasche nur für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt abgestellt.

    Gegen 16:45 Uhr kam die Geschädigte vom Einkaufen zurück und sperrte ihren auf dem Parkplatz eines Großhandels in Nürnberg-Eibach abgestellten Pkw auf. Dabei stellte sie ihre Handtasche auf den Beifahrersitz. Anschließend begab sie sich an den Kofferraum, um die Ware einzuladen.

    Diesen Moment nutzte der Dieb, um die Handtasche zu stehlen. Dabei fielen ihm neben persönlichen Gegenständen ca. 80,-- Euro Bargeld sowie ein Mobiltelefon in die Hände.

    Dieser Vorfall ist für die Nürnberger Polizei Anlass, wieder einmal darauf hinzuweisen, dass Handtaschen oder andere Behältnisse nicht unbeaufsichtigt - auch nicht für einen kurzen Moment - abgestellt werden sollten. Versperren sie das Fahrzeug oder tragen Sie die Handtasche eng am Körper. So geben sie Dieben keine Gelegenheit zum Stehlen.

    Sollten sie dennoch Opfer von Dieben geworden sein, verständigen sie sofort den Polizeinotruf 110 und erstatten Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle.

    Bert Rauenbusch/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: