Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (287) Rauschgifthändler festgenommen

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Polizei hat einen Rauschgifthändler festgenommen, der sich unter falschen Personalien seit Dezember 2006 illegal in Nürnberg aufgehalten hat.

    Am 31.01.2007, gegen 14.45 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost am Leipziger Platz einen Mann im Rahmen einer Personenkontrolle überprüfen. Beim Anblick der Polizeistreife flüchtete dieser zunächst, konnte jedoch eingeholt und angehalten werden. Dabei wies er sich mit einem gefälschten Reisepass aus. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten zunächst 16 Heroin-Plomben sichergestellt werden. Bei der weiteren Identitätsüberprüfung stellte sich dann heraus, dass es sich um einen 51-jährigen Serben handelt, der sich seit Dezember 2006 mit falschen Personalien illegal im Stadtgebiet Nürnberg aufgehalten hat. Bei der Durchsuchung seines in Nürnberg angemieteten Zimmers fanden die Beamten mehrere Tausend Euro Bargeld, ca. 800 Gramm Amphetamin, 360 Gramm Heroin und 75 Gramm Kokain. Zur Herkunft des Rauschgiftes machte der 51-Jährige vor der Polizei keine Angaben.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wird zur Prüfung der Haftfrage auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter überstellt.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: