Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfälle in Hildesheimer Discothek B6

Täter 3

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (cab) Am Samstag den 22.04.2006 haben sich gegen 01:30 Uhr in der Discothek B6 in Hildesheim zwei Raubüberfälle ereignet. Dabei sind zwei befreundete Deutsche aus der Gemeide Lamspringe im Alter von 21 und 17 Jahren von mehreren, nach ihren Angaben, Ausländern ausgeraubt worden. Die Täter haben jeweils die Handys ihrer Opfer erbeutet. Durch die Angaben der Opfer konnte die Polizei Hildesheim Phantombilder der Täter erstellen, welche nun durch das Amtsgericht Hildesheim zur Veröffentlichung freigegeben wurden. Die Täter sollen zwischen 19 und 25 Jahre alt sein. Bei drei Tatverdächtigen soll es sich um Albaner oder Türken handeln. Diese drei sollen ein schlankes Erscheinungsbild haben. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Kennt jemand die auf den Phantombildern abgebildeten Personen? Hinweise zu diesem Fall bitte an die Polizei Hildesheim unter: 05121 / 939 - 250 oder 05121 / 939 - 0.

    Bilder siehe Anlage!!!


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: