Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (36) Polizeipressestelle bis auf Weiteres auch sonntags erreichbar - neuer Service für Medienvertreter

    Nürnberg (ots) - Die Pressestelle beim Polizeipräsidium Mittelfranken ist für Medienvertreter bis auf Weiteres jetzt auch sonntags erreichbar. Dieser Service wird erstmals ab Sonntag, 07.01.2007, angeboten.

    In der Zeit zwischen 12.00 bis 15.00 Uhr steht den Medienvertretern ein Sachbearbeiter der Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter der gewohnten Telefonnummer 0911/2112-1030 zur Verfügung. Mit dem neuen Service sollen insbesondere Vorfälle mit überregionaler Bedeutung am Wochenende aktuell an die Medien verteilt werden.

    Die Pressemeldungen werden auch weiterhin über NA Newsaktuell Orginaltextservice (OTS), einem Tochterunternehmen der DPA, veröffentlicht. Nähere Informationen dazu sind im Internet unter www.polizeipresse.de (Dienststelleneingabe: Mittelfranken) zu finden.

    Es besteht auch die Möglichkeit, die Inhalte der Webseite polizeipresse.de über RSS zu lesen. Hierbei können die Meldungen auf der Webseite polizeipresse.de über ein gesondertes, im Internet frei verfügbares Anzeigeprogramm (RSS Reader) gebündelt werden. Die Webseite verfügt über ein Archiv und es können Bilder heruntergeladen werden.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: