Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Handtaschendieb nach wenigen Tagen ermittelt

    Wedel (ots) - Am Montag, 02. Oktober, kam es gegen 17 Uhr, kam es in Wedel, Rudolf-Breitscheid-Straße, zu einem Handtaschendiebstahl.

Eine 82-jährige Frau wollte nach Hause gehen, als sich von hinten ein junger Mann näherte und der Frau Einkaufstasche aus der Hand riss. Anschließend rannte der Täter in Richtung der Straße "Am Lohhof" davon. In der Tasche befanden sich neben verschiedener persönlicher Gegenstände Bargeld und Medikamente der Rentnerin.

Zwei Tage später wurde die Tasche im Bereich der Rudolf-Breitscheid-Straße wieder aufgefunden, ledglich das Bargeld fehlte.

Im Zuge intensiver Ermittlungsarbeit und guter Orts- und Personenkenntnisse durch einen Beamten der Polizeiwache konnte schließlich am Donnerstag ein 18-jähriger Wedeler ausfindig gemacht werden, auf den die Täterbeschreibung zutraf.

Der junge Mann hat die Tat inzwischen gestanden und das entwendete Geld zurückgegeben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: