Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1854) B 8: Zwei Schwerverletzte nach Fahrzeugüberschlag

    Neustadt/Aisch (ots) - Zwei schwer Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend, 13.12.2006, auf der Bundesstraße 8 bei Emskirchen (Lkr. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim). Ein 20-Jähriger hatte nach einem Überholvorgang die Kontrolle über seinen Kleinwagen verloren und sich mehrfach an einer Böschung überschlagen.

    Der mit zwei Insassen besetzte Opel Corsa überholte kurz nach 19.30 Uhr in Richtung Neustadt/Aisch einen Pkw und geriet beim Wiedereinscheren auf das rechte Bankett. Beim Gegenlenken kam der Pkw ins Schleudern, nach links von der Straße ab und blieb schließlich nach vier Überschlägen auf der Seite liegen. Der junge Diespecker am Steuer und sein 23-Jahre alter Beifahrer aus Lauf konnten sich durch ein Seitenfenster selbst aus dem total zerstörten Pkw befreien. Sie mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: