Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrechen sinnlos

Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs) Vermutlich wird sich ein bisher u. T. am frühen Samstagmorgen geärgert haben, als er den "Lohn seiner Arbeit" genießen wollte: Nachdem er in der Zeit von Freitag, 21:00 Uhr, bis Samstag, 00:20 Uhr, einen Kassenein-schub im Kassenbereich des Hallenbades Sarstedt aufgehebelt hatte, stellte er fest, dass er leer war. Nach Schließung des Bades wird nämlich kein Geld in der Kasse gelassen. Es entstand allerdings ein Sachschaden von ca. 100,-- Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Sarstedt unter der Tel.-Nr. 05066-9850 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: