Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (865) WM 2006 - Bilanz 26./27.06.2006

    Nürnberg (ots) - In den zurückliegenden 24 Stunden (Stand: 09.00 Uhr) kam es in Mittelfranken zu keinen Sicherheitsstörungen mit WM-Bezug.

    Auf dem FIFA-Fan-Park verfolgten jeweils ca. 500 Fans die Achtelfinal-Spiele auf der Großleinwand, und am Nürnberger Hauptmarkt waren ca. 1.500 Gäste versammelt.

    Nach dem Spiel Italien-Australien bildete sich in Nürnberg auf der Strecke Plärrer-Hauptbahnhof ein Autokorso, an dem ca. 200 Fahrzeuge teilnahmen. Ab 19.15 Uhr musste der Verkehr deshalb für etwa eine halbe Stunde abgeleitet werden. Als sich wenig später etwa 1.000 Fans im Bereich Plärrer versammelten und durch die Innenstadt bis zum Hauptmarkt zogen und ein Teil davon wieder zum Plärrer zurückkehrte, kam es erneut zu Verkehrsbehinderungen. Nach dem Spiel Schweiz-Ukraine wurden etwa 30 Fahrzeuge festgestellt, die hupend und mit wehenden Fahnen zwischen Plärrer und Hauptbahnhof hin und her fuhren.

    Peter Grösch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: