Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (557) Tödlicher Verkehrsunfall

Erlangen (ots) - Am 13.04.2006, gegen 10.45, fuhr ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessdorf von Untermembach nach Beutelsdorf, Lkr. Erlangen-Höchstadt. Bei Kilometer 2,5 kam er bei einem Überholvorgang ins Schleudern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Das entgegenkommende Fahrzeug, ein Pkw Nissan, war mit einem 69-jährigen Fahrer und seinem 14-jährigen Neffen besetzt. Alle drei Pkw-Insassen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Sie wurden in Kliniken in Erlangen, Fürth und Nürnberg eingeliefert. Die Straße war bis 13.00 Uhr gesperrt. Der 69-jährige Fahrer erlag am Nachmittag in der Erlanger Klinik seinen schweren Verletzungen. Die Verletzungen des Unfallverursachers und des 14-Jährigen können noch nicht näher bezeichnet werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden (ca. 23000,-- Euro), Zwei unbeteiligte Zeugen des Unfalls standen unter Schock und konnten vorerst nicht vernommen werden. Bislang ist nicht bekannt, wen der Unfallverursacher überholt hat. Die Polizei bittet den Überholten dringend, sich mit der Polizeiinspektion Herzogenaurach, 09132/7809-0, in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Tel: 09131/760-214 Fax: 09131/760-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: