Polizei Düren

POL-DN: 05082601 Raubdelikt um Mitternacht

    Düren (ots) - In der Nacht zum Freitag wurden zwei weibliche Angestellte einer Videothek von noch unbekannten Männern überfallen. Sie raubten aus einer Kasse einen kleinen Geldbetrag.

    Gegen 00.05 Uhr verließen die beiden 20 und 30 Jahre alten Frauen das Geschäft in der Bücklersstraße. An der Tür wurden sie von zwei Männern angegangen, die offenbar auf sie gewartet hatten. Die Täter drängten die Geschädigten in das Ladenlokal zurück und bedrohten sie mit einer Schusswaffe. Auf ihre Aufforderung hin musste einer der Frauen eine Kasse öffnen und das darin befindliche Geld in einen hellen Stoffbeutel füllen, den die mit russischem Akzent sprechenden Unbekannten mitgebracht hatten. Anschließend flüchteten sie aus der Videothek und liefen in Richtung Arnoldsweilerstraße davon. Nachdem die Überfallenen unmittelbar nach der Tat den Alarm ausgelöst hatten, leitete die Polizei eine Fahndung ein. Sie blieb bisher jedoch ohne Erfolg.

    Die Tatverdächtigen sind etwa 165 bis 170 cm groß und waren beide schwarz gekleidet. Einer von ihnen wurde "Iwan" genannt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: