Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (217) Mord in Dinkelsbühl; Soko Mögelin: DNA liefert Sachbeweis

    Ansbach (ots) - Die Untersuchungen der Rechtsmedizin Erlangen an den zwei im elterlichen Anwesen des tatverdächtigen 16-Jährigen sichergestellten Jagdmessern, lieferten jetzt ergänzend zum Geständnis und den bisherigen Ermittlungsergebnissen auch den Sachbeweis.

    An einem Messer konnten DNA-Spuren beider Opfer gesichert werden. Bei der Tatwaffe handelt es sich nicht um die ursprünglich angenommene Stichwaffe, sondern um ein etwas kleineres Jagdmesser. Dieses hatte der Jugendliche im Rahmen seiner Vorführung beim Ermittlungsrichter am Mittwoch, 08.02.06, als die verwendete Waffe bezeichnet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: