Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (216) Diebstahl aus Tresor aufgeklärt - Tatverdächtige in Haft

    Nürnberg (ots) - 2 Männer im Alter von 27 und 54 Jahren konnte die Nürnberger Kriminalpolizei nach umfangreichen Ermittlungen festnehmen, weil sie dringend tatverdächtig sind, im Dezember letzten Jahres einen Firmeneinbruch in Nürnberg begangen zu haben. Das Duo sowie ein 29jähriger Mitwisser sitzen in Untersuchungshaft.

    Wie bereits im Dezember 2005 berichtet (OTS-Nr. 1835 v. 21.12.2005) brachen damals unbekannte Täter in der Zeit vom 17.12. - 19.12.2005 in ein Firmengebäude am Nürnberger Nordring ein und trugen einen ca. 3 Zentner schweren Tresor zum Lieferanteneingang ins Erdgeschoss. Dort wurde der Safe dann mit einem Nachschlüssel geöffnet und das Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro entwendet.

    Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Nürnberger Kriminalpolizei ergaben nun gegen 2 Beschäftigte der Firma einen dringenden Tatverdacht. Das Duo ist geständig.

    Den Originalschlüssel des Tresors hatte der 27-Jährige an sich genommen, um davon eine Kopie anfertigen zu lassen. Zusammen mit seinem 54jährigen Komplizen beschlossen sie dann, den Einbruch vorzutäuschen und dabei den Tresor zu entwenden. Dies scheiterte allerdings am Gewicht desselben. Das gestohlene Geld haben die beiden Männer mittlerweile schon ausgegeben.

    Gegen einen weiteren Tatverdächtigen (29 Jahre), ebenfalls Beschäftigter der Firma, bestand zunächst auch der Verdacht der Tatbeteiligung. Er gab auch zu, von dem Vorhaben seiner Kollegen gewusst zu haben, nahm aber an dem Einbruch nicht teil. Allerdings wurde bei einer durchgeführten Wohnungsdurchsuchung festgestellt, dass er zahlreiche Möbel aus den Räumen seines Arbeitgebers entwendet und bei sich aufgestellt hatte. Auch bei dem 27-Jährigen führte eine Wohnungsdurchsuchung zum Auffinden gestohlener Möbel.

    Wie sich dann bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, hatten die beiden Kollegen über einen längeren Zeitraum hinweg aus den Lagerräumen ihres Arbeitgebers zahlreiche Möbelstücke, darunter eine komplette Küche,  entwendet und damit die eigenen Wohnungen sowie die Räume von Bekannten ausgestattet. Der dadurch entstandene Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde gegen alle drei Beschuldigten durch den Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen wegen schweren und einfachen Diebstahls dauern noch an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: