Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (119) Wettannahmestelle überfallen, Zeugen gesucht

    Fürth (ots) - Etwa 140 Euro erbeutete ein mit einem Messer bewaffneter Mann, der am Montagnachmittag (23.01.2006) gegen 13.30 Uhr die Wettannahmestelle in der Friedrichstraße in Fürth überfiel. Der Täter war sofort nach Betreten der Büroräume auf die an einem Schreibtisch sitzende Angestellte zugegangen, hatte ihr ein Messer an den Hals gehalten und Geld gefordert. Aus einer Schreibtischschublade entnahm er dann die 140 Euro, erkundigte sich noch nach einem Tresor und verließ dann fluchtartig das Anwesen. Auf der Straße bestieg er ein Fahrrad, mit dem er auch zum Tatort gefahren war und fuhr Richtung Fürther Freiheit davon, wo sich seine Spur verlor. Die 37-jährige Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.

    Der Täter war etwa 180 cm groß, schlank und 30 - 35 Jahre alt. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Strickmütze und einer hellgrauen Winterjacke und hellen Jeans bekleidet. Außerdem trug er eine Sonnenbrille und sprach nach Angaben der Überfallenen mit osteuropäischem Akzent.

    Hinweise zur Tat oder zum Täter, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Friedrichstraße, nimmt die Fürther Polizei unter der Telefonnummer 0911/75905-250 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: