Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1337) Brand nach Blitzeinschlag

    Schwabach (ots) - Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro entstand durch einen Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindebereich Polsingen, Lkr. Weißenburg/Gunzenhausen.

    Während eines heftigen Gewitters schlug am Samstag, gegen 04.00 Uhr, in der Ortschaft Döckingen ein Blitz in eine Scheune mit Schweinestallung ein. Da im Dachbodenbereich der Scheune große Mengen Stroh gelagert waren, fanden die Flammen ausreichend Nahrung, weshalb sich das Feuer rasch ausbreitete.

    Das Gebäude brannte trotz sofortigen Einsatz der Feuerwehr bis auf die Grundmauern nieder. Aus dem Schweinestall konnten 48 Mutterschweine gerettet werden. Für ca. 50 Ferkel kam jede Hilfe zu spät. Personen wurden nicht verletzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale
Tel: 09122/927-224
Fax: 09122/927-224
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: