Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1387) Drogendealer "gelinkt"

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 22.09.2005, gegen 01.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Fahndungsgruppe der VPI Feucht auf der A 3 bei Altdorf einen Pkw Mercedes mit österreichischer Zulassung. Bei der Überprüfung der beiden Insassen wurde festgestellt, dass gegen den 23-jährigen Fahrer aus Salzburg ein Haftbefehl bestand. Daraufhin wurde er festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Beamten eine ca. 20 Gramm schwere Marihuanakugel. Eine weitere Durchsuchung des Pkws führte zur Auffindung von vier mit Klebeband umwickelten Päckchen mit einem Gesamtgewicht von 4.000 Gramm (je 1000). Augenscheinlich handelte es sich um Marihuana. Zumindest hatte es der 23-Jährige als solches gekauft. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass es sich bei dem Inhalt lediglich um Spinat handelte. Der 23-Jährige gab an, dieses "Marihuana" in Holland gekauft zu haben, um es nach Österreich zu bringen und dort zu verkaufen. Nach Hinterlegung einer hohen Sicherheitsleistung und der in dem Haftbefehl festgelegten Geldstrafe, konnten beide ihre Heimreise fortsetzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: