Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1341) 500.000 Euro Sachschaden durch Brand

    Schwabach (ots) - Am Montag, den 12.09.2005, gegen 00.30 Uhr, kam es in Schwaig, Nürnberger Straße, Landkreis Nürnberger Land, zum Brand einer Filiale eines großen deutschen Lebensmitteldiscounters, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.000  Euro entstand.

    Nach bisherigen Feststellungen brach der Brand im Bereich der Laderampe des Lkw-Anlieferungslagers aus. Von dort griffen die Flammen auf den Dachstuhl und das gesamte Gebäude über. Trotz des Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehren Schwaig, Behringersdorf und Röthenbach/Pegnitz, konnte das 35 x 15 m große Gebäude nicht   gerettet werden. Gegen 02.00 Uhr hatten die eingesetzten Wehrleute den Brand gelöscht. Das Gebäude eines Autohauses, das an die Filiale angebaut war, blieb unbeschädigt.

    Nach bisherigen Ermittlungen und Erkenntnissen muss von   Brandstiftung ausgegangen werden. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt.

    Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen an dieser Filiale bitte an die Kripo Schwabach, Tel. 09122/927-302, oder die Polizeiinspektion Lauf.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: