Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1282) Verkehrspolizei sucht Zeugen

Nürnberg (ots) - Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Stadtgebiet Nürnberg ein Verkehrsunfall, wobei sich ein 47-jähriger Kraftradfahrer eine schwere Gehirnerschütterung zuzog. Der Verletzte gewährte einem Personenkraftwagen, der aus einer untergeordneten Straße kam, die Vorfahrt. Dazu bremste der Kraftradfahrer so stark, dass er ohne Fremdeinwirkung stürzte. Nach dem Unfall erkundigte sich der Fahrer des Pkw`s nach dem Gestürzten. Nachdem zu diesem Zeitpunkt die Verletzungen als geringfügig eingestuft wurden, setzten beide Beteiligte die Fahrt fort. Erst später machten sich die Symtome bei dem Kraftradfahrer bemerkbar. An den genauen Unfallhergang, die Örtlichkeit und die Unfallzeit kann sich der Mann nicht erinnern. Der Unfall ereignete sich in Zeit zwischen ca. 13.30 Uhr und 14.05 Uhr auf der Strecke zwischen Europaplatz und Muggenhofer Straße. Der Fahrer des beteiligten Pkw`s oder andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnr. 0911/6583-1630 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Tel: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: