Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (938) Angetrunkener leistete Widerstand

    Nürnberg (ots) - Am 24.06.2005, gegen 23.15 Uhr, benötigte ein Rettungsdienst in der Eibacher Hauptstraße in Nürnberg die Unterstützung einer Polizeistreife, da ein Angetrunkener, der reglos auf dem Gehweg lag, versorgt werden sollte. Es stellte sich heraus, dass die Person, ein 18-Jähriger, keine ärztliche Hilfe benötigte, sondern vielmehr stark alkoholisiert war und seinen Weg nicht mehr alleine fortsetzen konnte. Als er zum Zwecke der Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich dagegen, riss sich los und schlug einem Polizeibeamten ins Gesicht. Daraufhin wurde der Renitente zu Boden gebracht, gefesselt und zur Unterbindung weiterer Straftaten in die Haftzelle der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd gebracht. Auf dem Weg dorthin beleidigte er die eingesetzte Streife mit unflätigen Ausdrücken.

    Gegen den Heranwachsenden wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: